Mag. Leonhard Landrock

Der Geschäftsführer Mag. Leonhard Landrock hat an der Wirtschaftsuniversität Wien das Studium der Betriebswirtschaft absolviert. Seit April 1998 ist er durchgängig bei DLS angestellt.

Neben seinem Studium hat er erste Berufserfahrungen bei der Österreichische Post Aktiengesellschaft und bei der OMV Aktiengesellschaft gesammelt.

Nach der Gründung von DLS arbeitete Mag. Leonhard Landrock zunächst nur in Teilzeit und hat sich schon damals um praktisch alle Verwaltungsangelegenheiten von DLS gekümmert.

Seit 2004 arbeitet Mag. Leonhard Landrock voll im Unternehmen mit und beschäftigte sich vorrangig mit Testaufgaben im Bereich der Software-Entwicklung. Zu seinen Aufgabengebiet im Bereich der Unternehmensführung zählen

  • das Vertriebswesen und der Kundensupport,
  • das Finanz- und Rechnungswesen,
  • die Personalverwaltung und
  • die allgemeine Verwaltung (einschließlich der Beschaffung und der Hausverwaltung)

Neben den oben genannten Arbeiten ist Mag. Leonhard Landrock vorwiegend im Bereich der Qualitätssicherung seit mehr als 15 Jahren als Software-Tester tätig.

Im Rahmen seiner Testarbeit hat Mag. Leonhard Landrock sowohl manuelle Tests ausgeführt als auch automatisierte Tests erstellt und überwacht dabei persönlich die Testdurchläufe. Zu seiner Kernkompetenz gehört die Ausarbeitung von projektbezogenen Testfall-Katalogen, mit deren Hilfe die Vollständigkeit der Testabwicklung erreicht wird und gleichzeitig der Testaufwand durch intelligente Anwendung des Äquivalenzklassenprinzips minimiert werden kann. Die Anwendung von spezieller Testautomatisierungs-Software (z.B. „TestComplete“) und von kundenspezifischen Testmaschinen (für Software-Hardware-Integrationstests) gehört wiederkehrend zu seinem Aufgabengebiet als Software-Tester.

Im Laufe der Jahre hat Mag. Leonhard Landrock wiederholt gemäß Kundenbedarf eigene spezielle Testaufbauten geplant und hergestellt. Dafür wurden von ihm auch einfache Leiterplattenbaugruppen entworfen und in die Testaufbauten integriert. Mit diesen Testaufbauten konnten in der Folge umfangreiche Software-Integrationstests (unter Einbeziehung der echten Zielhardware) durchgeführt werden.

Im Bereich der reinen Softwaretests verfügt Mag. Leonhard Landrock über ausgiebige Erfahrungen mit dem von DLS selbst entwickelten Werkzeug „Testfallgenerator“, das bei der Ausführung von Software-Modultests zum Einsatz kommt. In diesem Zusammenhang hat er umfangreiche Expertise dahingehend erworben, wie die Anforderungen der minimalen Mehrfachbedingungsüberdeckung im Testgeschehen vollständig und zugleich kostengünstig erfüllt werden können.

Zurück zu Geschäftsführer Mag. Richard Landrock.