Startseite

Produkte und Dienstleistungen

Das Unternehmen DLS

Location: Produkte und Dienstleistungen - Software Entwicklung - Einschätzung der Projektkosten

Details zu Produkten und Dienstleistungen


Wählen Sie im Menü unten den Bereich, über den Sie mehr erfahren wollen.

 

Software Entwicklung

 

Netzwerkbetreuung

 

Unternehmensberatung

 
 
  >> weiter zu Projektphasen
<< zurück zu Software Entwicklung
Version zum Drucken

Einschätzung der Projektkosten

DLS hat Programmschöpfungen in ganz unterschiedlichen Größenordnungen realisiert oder daran hauptverantwortlich mitgewirkt.

Bei einem Kleinstprojekt mit einem Gesamtaufwand von 1-10 Manntagen (ein Manntag = 8 Stunden Arbeitszeit eines professionellen Software-Entwicklers) kann DLS die Vorausschätzung mit guter Genauigkeit zumeist schon nach dem ersten Beratungsgespräch vornehmen.

Kleinprojekte mit 10 bis 50 Manntagen sind schon schwieriger mit Präzision vorauszuschätzen, weil neben der Bandbreite in der Arbeitszeit auch die Sachbeistellungen (Entwicklungsrechner, Entwicklungsumgebung, spezielle Tools, etc.) an Bedeutung gewinnen. In solchen Fällen raten die DLS-Experten dem Kunden, als ersten Teilschritt nur die Ausarbeitung des Pflichtenheftes in Auftrag zu geben. Liegt einmal ein vollständiges Pflichtenheft vor, kann die Aufwandsschätzung mit einiger Seriosität betrieben werden. Auf Kundenwunsch kann von DLS nach Vorliegen des Pflichtenheftes auch ein Angebot mit einem verbindlichen Pauschalpreis gelegt werden.

Schon bei mittelgroßen Projekten (mit 50 bis 250 Manntagen) wird selbst nach Vorliegen des Pflichtenheftes die Vorausschätzung schwierig und relativ ungenau. DLS löst das Problem der Kostenvorschau in solchen Fällen dadurch, dass Rahmenwerte ermittelt werden. Der untere Wert gibt jenen Aufwand an, mit dem im günstigsten Realisierungsfall mindestens zu rechnen sein wird. Der obere Wert ist als Höchstgrenze zu verstehen, welche keinesfalls überschritten werden darf und daher etwas Reservespielraum enthalten muss. Abgerechnet wird die Leistung dann nach tatsächlichem Aufwand gemäß eines vorweg vereinbarten Stundensatzes, welcher Arbeitskosten und Sachaufwand inkludiert.

Für Großprojekte wird die Aufwandsschätzung gemeinsam mit dem Auftraggeber vorgenommen. In solchen Fällen ist der Wissensstand des Auftraggebers über die Projektdaten regelmäßig größer.


>> weiter zu Projektphasen
<< zurück zu Software Entwicklung
Version zum Drucken

© 1998-2014 Dr. Landrock & Söhne Sicherheits- und EDV-Dienstleistungsgesellschaft m. b. H.
Letzte Aktualisierung: 2014-01-13 22:07.
Impressum

Valid HTML 4.01!